Bötschi gründet Zweigstelle in Ermatingen

Ab dem 1. September ist die Bötschi AG Feuer Luft Wasser auch in Ermatingen zuhause. Der hier bestens vernetzte Sanitär-Fachmann Reto Sturzenegger stösst zu «Bötschi» und leitet die neue Zweigstelle.

Beide sprechen von einem Glücksfall: Michael Bötschi, Inhaber der Bötschi AG Feuer Luft Wasser und der Ermatinger Sanitär-Fachmann Reto Sturzenegger. «Dass wir für diese wichtige Position eine so kompetente und erfahrene Person finden konnten, ist eine grosse Erleichterung. Und dass Ermatingen neu dazukommt, ist das Sahnehäubchen», sagt Michael Bötschi. Per 1. September 2020 stossen Reto Sturzenegger und Daniel Grando zu «Bötschi». Beide haben schon davor – bei einem traditionsreichen Haustechnik-Unternehmen in Ermatingen zusammengearbeitet. Daniel Grando als Monteur, Reto Sturzenegger als stellvertretender Geschäftsführer und Projektleiter. Nun bilden sie gemeinsam die neue Zweigstelle von Bötschi AG Feuer Luft Wasser in Ermatingen. Deren Leitung ist aber nicht die einzige Aufgabe von Reto Sturzenegger: Er übernimmt bei «Bötschi» die Rolle des Firmengründers Peter Bötschi. Dieser wird im Laufe des nächsten Jahres pensioniert und ist für Beratung, Offerten und Projektleitungen bei Umbauten und Sanierungen von Heizungen, Sanitäranlagen oder Badezimmern zuständig. Reto Sturzenegger bringt zudem grosse Erfahrung im Werkleitungsbau mit ein. «Ich bin sehr gespannt auf dieses neue Kapitel. Und ich freue mich, Teil eines so innovativen und aufstrebenden Unternehmens zu werden», erklärt Reto Sturzenegger.

Zweigstelle Ermatingen
Die Bötschi AG Feuer Luft Wasser setzt wo immer möglich auf regionale Beziehungen. «Für uns war klar, dass Reto Sturzenegger und Daniel Grando die Ansprechpartner in Ermatingen sein müssen», so Michael Bötschi. Damit bleiben die Kompetenzen und das Netzwerk von Reto Sturzenegger – er ist lokal bestens bekannt und verankert – erhalten. Gleichzeitig weitet «Bötschi» sein Einsatzgebiet aus. Über die neue Zweigstelle werden sämtliche Angebote und Service-Dienstleitungen des Traditionsunternehmens mit rund 50 Mitarbeitenden und Standorten in den Kantonen Thurgau und St.Gallen angeboten. Reto Sturzenegger selbst sagt dazu: «Mit diesen grossen Ressourcen können wir unserer Kundschaft Haustechnik und Service aus einer Hand anbieten.»

Peter Bötschi, Reto Sturzenegger, Daniel Grando, Michael Bötschi.